Unter all den Tuningwerkstätten gibt es einige, die sich auf die Veredelung einer einzigen Marke spezialisiert haben. Davon wiederrum viele auf die Fahrzeuge des Stuttgarter Autobauers Mercedes-Benz. Vielen dürfte in diesem Zusammenhang der Name AMG einfallen.

AMG ist ähnlich wie die BMW Motorsport GmbH ein Tochterunternehmen, das sich auf die Veredelung der eigenen Fahrzeuge spezialisiert hat. Als unabhängige Mercedes-Tuner sind vor allem Brabus und Carlsson bekannt. Diese verändern den Mercedes zum Teil so weit, dass alle Mercedes-Benz Logos entfernt werden müssen. Darunter fällt auch der Mercedesstern. Die Logos werden dann durch eigene ersetzt. So ersetzt Brabus zum Beispiel das Mercedes-Logo durch ein großes „B“. Aufgrund der radikalen Umbaumaßnahmen sind Carlsson und Brabus als eigenständige Automobilhersteller beim Kraftfahrtbundesamt eingetragen. Zum Teil ändern sich auch die Fahrzeugbezeichnungen. So wird aus dem Mercedes-Benz CLS der Brabus Rocket 800. Bei diesem Fahrzeug ist der Name Programm. Mit 800PS, von 0 auf 100 in 3,7s und einem maximalen Drehmoment von 1420Nm, allerdings elektronisch begrenzt auf 1100Nm, ist dieses Fahrzeug wirklich eine Rakete auf vier Rädern. Diese unfassbare Kraft lässt sich Brabus natürlich auch etwas kosten. Für 473.620 € kann man diese Rakete sein eigen nennen. Brabus war seinerzeit der größte Konkurrent von AMG, bevor diese Teil des Daimler-Konzerns wurde. Zurzeit ist Brabus mit seinen 350 Mitarbeitern das größte unabhängige Fahrzeugtuning-Unternehmen der Welt.

Ein wahrer Augenschmaus ist das von Carlsson veredelte Mercedes C-Klasse Coupé. Für die C-Klasse bietet Carlsson eine Reihe von Veredelungs-, Leistungssteigerungs- und Individualisierungsmöglichkeiten an. So kann man sich zum Beispiel im Radkonfigurator zwischen diversen Schmiede- und Gussfelgen entscheiden und die hauseigene Sattlerei fertigt das Interieur in der gewünschten Farbe und dem gewünschten Material an. Bei Carlsson werden Individualität und Exklusivität groß geschrieben. Es bleibt kein Kundenwunsch unerfüllt. Durch diverse Maßnahmen wie zum Beispiel Entriegelung und spezielle Sportluftfilter wird die Leistung des C-Klasse Coupés auf 560PS und 650Nm gesteigert.

Das wohl herausragendste Projekt von Carlsson ist zurzeit zweifelsohne der Carlsson C25. Dieser auf dem SL 65 AMG basierende Supersportwagen zeichnet sich durch seine Motorisierung, Komfort und Exklusivität aus. So ist der C25 auf 25 Exemplare begrenzt und soll pro Land nur an einen Kunden verkauft werden. Im Innenraum sind nur die feinsten Materialien verarbeitet, wie zum Beispiel Carbon, Leder und Alcantara. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, den Wagen ganz nach seinen Wünschen zu gestalten, sodass jeder Carlsson C25 ein Unikat ist. Auf Leistung muss man natürlich nicht verzichten. Mit einem PS auf 2,6kg und damit insgesamt 753PS erreicht der Carlsson C25 eine Höchstgeschwindigkeit von 352km/h. Der Carlsson C25 kostet allerdings auch 510.510 € und in dieser Summer sind Extrawünsche noch nicht mit enthalten.

One Response so far.

  1. max says:

    trusted@pillspot.com” rel=”nofollow”>.…

    thanks for information….