Motorradfahren ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung für alle Fans des Motorsports. Wer Motorrad fährt, genießt das Fahrerlebnis in der Natur und erfreut sich am Klang und am Design des Fahrzeugs. Viele Motorradfahrer tüfteln gerne an neuen Ideen, um ihr Fahrzeug noch effizienter und schöner zu machen. Gedanken zum Tuning des eigenen Fahrzeugs gehören also zum Standard bei vielen Motorradfreunden.

Allerdings erfordert das Tuning, soll es ordentlich gemacht sein, einiges an Aufwand. Vor allem im Bereich des Auspuffs müssen einige Dinge bedacht werden, weshalb sich die Lektüre eines Auspufftuning Ratgebers empfiehlt. Zudem eignen sich die einschlägigen Motorradzeitschriften als gute Auspufftuning-Ratgeber. Beim Auspufftuning geht es meist um die Verbesserung von drei Eigenschaften des Motorrads.

Die erste Eigenschaft ist der Lärm, den ein Motorradauspuff verbreitet. Je mehr PS eine Maschine hat und desto höhertouriger die Maschine gefahren wird, desto mehr Lärm verursacht das Motorrad. Viele Motorradfahrer mögen den satten Sound ihrer Maschinen, jedoch möchten sie keinen übermäßigen Lärm produzieren. Deshalb besteht eine Möglichkeit des Tunings in der Anbringung eines Schalldämpfer an den Auspuff.

Die zweite Eigenschaft, die durch das Auspufftuning beeinflusst werden soll, ist die Leistungsstärke des Fahrzeugs. In einem Auspuff laufen komplexe Verbrennungsvorgänge ab, bei denen verschiedene Arten des Luftdrucks entstehen. Durch das Einbauen bestimmter Teile in den Auspuff kann eine Änderung des Luftansaugweges erreicht werden. Durch diese Änderung kann eine Erhöhung der PS-Zahl von 5 bis 10 erreicht werden. Wird der Ansaugweg der Luft verändert, kann der Auspuff jedoch lautere Geräusche von sich geben als üblich.

Die dritte Eigenschaft im Zusammenhang mit dem Auspufftuning ist die Optik des Fahrzeugs. Wer lediglich die Optik verändern möchte, dem geht es nicht so sehr um eine Verbesserung des Sounds oder eine Änderung der PS-Stärke. Vielmehr dient das Tuning dem eigenen ästhetischen Empfinden.

Die Art und Weise des Tunings hängt erheblich von der Marke und Modell des jeweiligen Motorrads ab. Zudem sollte man das Tuning in einer Werkstatt vornehmen lassen, die auf das Tuning spezialisiert ist.

Comments are closed.